HENLEY´S

Johannes Loescher ist unser Experte für historische Streichinstrumente und deren korrekten Rückbau. Er erlernte den Geigenbau in Cremona und studierte Violoncello bei Rocco Filippini am Conservatorio Giuseppe Verdi di Milano. Bei Anner Bylsma und Gerhart Darmstadt spezialisierte er sich auf historische Aufführungspraxis, ergänzt durch ein musikwissenschaftliches Studium an der Universität Erlangen (Magisterarbeit: Der Violone in Italien). Er spielt in verschiedenen Kammerensembles wie scintille di musica, Bizzarrie armoniche und Fidicinium. Mit dem Orchestre Baroque de Strasbourg und Concerto Köln war er an CD- und Rundfunkaufnahmen beteiligt. Sein besonderes Interesse gilt der Aufführungs- und Besetzungspraxis italienischer Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts. Hier verbindet sich seine musikalische Arbeit mit seinen instrumentenbaulichen Kenntnissen und der wissenschaftlichen Vertiefung in Vorträgen und Fachartikeln.
So arbeitete er auch einige Jahre als Geigenbauer in Italien und Deutschland und absolvierte eine Ausbildung zum Restaurator am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg.